Unterhose 3/4-lang Feinripp mit Eingriff anthrazit geringelt - Feinripp melange

Artikelnummer: 154799-203

Unterhose 3/4-lang Feinripp mit Eingriff anthrazit geringelt - Feinripp melange

Artikelnummer: 154799-203

Diese 3/4-lange, anthrazit geringelte Herrenunterhose aus der "Feinripp melange" -Serie...

Mehr Informationen

Material

100% Baumwolle

Pflegehinweise

Preis inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten.
ab
29,95
Größe:

Grössen-Beurteilung

kleiner maßgerecht größer
Lieferbar in 1-3 Werktagen.

Produktdetails

Diese 3/4-lange, anthrazit geringelte Herrenunterhose aus der "Feinripp melange" -Serie kombiniert ein besonders hautfreundliches Material mit einem klassischen Design. Hochwertiger Feinripp aus 100% natürlicher Baumwolle sorgt dabei für angenehm weiches Gefühl auf der Haut und bietet gleichzeitig ein optimales Feuchtigkeitsmanagement. Im Zusammenspiel mit dem soften, uni-blauen Bund und dem praktischen Eingriff wird die lange Unterhose zum komfortablen Wäschestück bei kühleren Temperaturen.

  • anthrazit farbene geringelte, 3/4-lange Unterhose für Herren
  • aus der SCHIESSER-Serie "Feinripp melange"
  • dunkelblauer Softbund mit seitlichem, gewebtem SCHIESSER-Logo
  • mit Eingriff
  • uni-blaue Bündchenabschlüsse an den Beinen
  • besonders hautfreundliches, formbeständiges Material mit optimaler Feuchtigkeitsaufnahme
  • in angenehm weicher Feinripp-Qualität

Material

100% Baumwolle

Pflegehinweise

  • Kein Mindestbestellwert
  • Kostenlose Retoure
  • Kostenlose Hotline
    0800 / 723 78 11

Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie uns!

Durchschnittliche Bewertung:

4,8 (13 Bewertungen)

Sehr angenehm zu tragen, leicht wärmend. Sehr gute Verarbeitung.

03.07.2017

*****

01.05.2017

Qualität ist super!

21.03.2017

nehme die Unterhosen mit auf die Reise nach Südamerika, dort wird es jetzt dann Herbst/Winter.

15.03.2017

Der Artikel ist sehr gut.

14.03.2017

Mit der Lieferung, der Schnelligkeit u. der Qualität bin ich sehr zufrieden.Ich habe nur ein Problem, dass damit Einzelhändler geschädigt wrden. Immer mehr Geschäfte müsen schließen.

07.03.2017