5 Tipps für entspannte Weihnachtstage daheim

Dieses Jahr ist alles anders – auch das Weihnachtsfest. Kleiner, beschaulicher, gemütlicher und im Kreise der engsten Familie. Für alle, die noch nicht genau wissen, was sie an den Festtagen machen sollen, haben wir heute 5 nette Ideen zusammengestellt. So wird´s nicht langweilig und Sie können das Jahr ganz ruhig ausklingen lassen.


Wäsche verschenken? Am besten als Gutschein!

Weihnachtsfilme anschauen – hach, wie schön!

Zu einer schönen Tradition in vielen Familien gehört es, gemeinsam Weihnachtsfilme anzuschauen. Rein in die Wohlfühlklamotten und mit der Lieblings Loungehose und dem warmen Hoody ab aufs Sofa! Mit einer großen Schüssel Popcorn und Salzstangen kuscheln sich dann alle unter eine Decke und lassen sich entführen die heile Welt der Filmklassiker: Drei Nüsse für Aschenbrödel, Schöne Bescherung, Kevin allein zu Haus oder Der kleine Lord – allesamt schon hundertmal gesehen, aber immer noch so gut, wie beim ersten Mal!


Ein Fotobuch erstellen – so viele tolle Momente!

Alle, die ein Smartphone haben, kennen das: Die Speicherkarte ist mal wieder voll, weil so viele Fotos geschossen wurden. Höchste Zeit, all die schönen Erinnerungen einmal zu sortieren und daraus ein tolles Fotobuch zu erstellen. Das freut ihr Handy und auch Ihre Lieben – denn so ein Fotobuch ist ein wunderschönes Geschenk!


Brettspiele spielen – Spaß für die ganze Familie

Jeder hat sie womöglich im Schrank: alte, eingestaubte Gesellschaftsspiele von früher. Und gerade, wenn man das viele Fernsehen satt hat, dann sind Spiele eine wunderbare Alternative. Monopoly, Mensch ärgere dich nicht, Kniffel oder Jenga – das sind Spiele, die der ganzen Familie Spaß machen und mit festlicher Weihnachtsmusik und leckeren Plätzchen dazu lassen sich so wunderschöne Nachmittag gemeinsam verbringen!


Frühstück im Bett – ausnahmsweise erlaubt!

Keine Termine, keine Schule, keine Arbeit – ausschlafen ist angesagt in den Weihnachtstagen, schließlich haben Sie und Ihre Lieben den ganzen Tag Zeit füreinander! Wieso gönnen Sie sich dann nicht einmal ein gemütliches Frühstück im Bett? Schlafanzug und Pyjama dürfen natürlich anbleiben, dazu gibt es duftenden Kaffee oder Tee, frische Croissants, leckere Marmelade, Orangensaft und Käsebrötchen. Wenn Sie eine große Familie haben, darf jeder abwechselnd das Frühstück für die anderen zubereiten. Das macht Groß und Klein Spaß und sorgt für viele witzige Überraschungen!


Abends spazieren gehen – und die Weihnachtsbeleuchtung der Nachbarn bestaunen

Im Winter wird es sehr schnell dunkel, warum also mal nicht einen frühen Abendspaziergang mit der ganzen Familie einplanen? Die Jogginghose und der Lieblingspullover dürfen an bleiben, dazu die dicken Fellstiefel, ein warmer Mantel, Schal und Mütze. Und schon kann das Staunen losgehen – wie leise es abends nun ist und wie gut die frische Luft tut. Wie schön die Nachbarn ihre Fenster geschmückt haben, hier und da entdeckt man witzige Nikoläuse oder beleuchtete Rentiere im Garten.

Wenn dann alle ganz nah einander stehen und sich mit leuchtenden Augen die wunderschönen Lichterwelten anschauen, dann wissen wir doch eigentlich, wie gut wir es haben!


SCHIESSER wünscht Ihnen und Ihren Familien eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folge un auf Instagram