Laser Cut Shirts für Herren: ultraleicht und unsichtbar

Als mein Mann und ich uns neulich für einen Konzertabend fertig machten, mussten wir lachen, denn ohne uns abzusprechen wählten wir fast das gleiche Outfit: Ich eine weiße Bluse, dazu einen schmalen, schwarzen Rock. Er ein weißes Hemd und schwarze Chinos dazu. „Bonnie und Clyde“, kommentierte mein Mann unseren Look schmunzelnd. „Ja, mit dem Unterschied, dass Bonnie die bessere Unterwäsche trägt“, konterte ich.

Denn während ich unter meiner Bluse ein nude-farbenes Seamless-Top trug, hatte sich mein Mann für ein weißes Kurzarmshirt entschieden.
„Was ist denn verkehrt an dem weißen T-Shirt?“, fragte er verwundert.
„Im Prinzip nichts“, sagte ich. „Aber mit einem Laser Cut Shirt wäre dein Outfit noch besser!“
„Laser was?“, fragte er erstaunt.

Lasercut Shirt für Herren - perfekt unter einem Slim Fit Hemd!

Wir stellten uns vergleichend vor den Spiegel und er stellte fest, dass meine weiße Bluse tatsächlich durch das nude-farbene Shirt darunter viel schöner wirkte, als sein weißes Hemd. Der V-Ausschnitt seines T-Shirts blitzte ein wenig hervor und unter dem leichten Baumwollgewebe zeichnete sich das Jerseymaterial des Shirts ab. „Das ist nicht tragisch“, sagte ich. „Aber ein Laser Cut Shirt würde man gar nicht unter deinem Hemd erkennen.“

Ähnlich wie mein Seamless-Top ist ein Laser Cut Shirt besonders körpernah geschnitten, zeichnet sich demnach selbst unter einem engen Slim Fit Hemd nicht ab. Das Material ist ultraleicht, sitzt wie eine zweite Haut und hat einen tieferen V-Ausschnitt als gewöhnliche T-Shirts. „Und dank der innovativen Laser Cut-Technologie sind die  Abschlüsse extra flach und ganz soft.“ Spätestens da wurde mein Mann hellhörig, denn für „innovative Technologien“ war er immer zu haben.

„Na, dann wünsche ich mir von meinem Lieblingswäscheprofi demnächst genau so ein innovatives Hightech-Shirt“, lachte er. „Damit ich wenigstens ein wenig mithalten kann mit dem Outfit meiner wunderschönen Ehefrau!“
„Du alter Schmeichler“, schmunzelte ich. „Jetzt aber los, sonst kommen wir vor lauter Wäsche-Nachhilfe noch zu spät zum Konzert.“

Es wurde ein toller Abend und als Bonnie und Clyde hatten wir neben der guten Musik auch jede Menge Spaß beim Analysieren anderer „zufällig“ abgestimmter Pärchen-Outfits.

Schiesser Mama

Schiesser Mama

Unsere Schiesser-Mama erzählt uns in heiteren Geschichten von ihrem ganz normalen, tagtäglichen Wahnsinn mit ihren beiden Kids Lotte (2 Jahre) und Otto (5 Jahre). Zwischen all dem Familienchaos, Wäschebergen und ihrem Job nimmt sie sich mit ihrem Blog eine Auszeit, um Leidensgenossinnen von den kleinen und großen Herausforderungen zu berichten, gibt Tipps & Tricks weiter und bringt uns mit ihren Anekdoten immer wieder zum Schmunzeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folge un auf Instagram

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close