Babywäsche – eine kleine Materialkunde

Für unsere Kinder nur das Beste – da sind sich alle Eltern einig! Gerade bei Babywäsche achten Mamas und Papas auf gute Qualität, schließlich ist die zarte Haut der Minis sehr empfindlich und soll von Anfang an verwöhnt werden. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir für Sie die wichtigsten Materialien für Babywäsche zusammengefasst.


Babywäsche aus Feinripp – der Klassiker 

Feinripp hat bei Babyunterwäsche einen besten Freund: Baumwolle. Und zwar meistens zu 100%, denn Feinripp hat den Vorteil, dass es durch seine leichte, gestrickte Rippenstruktur schön dehnbar ist und dadurch ohne Elasten auskommen kann. Im Unterschied zu Doppelripp hat Feinripp-Babywäsche eine vergleichsweise glatte Oberfläche und passt sich dem Körper gut an. 

Bei SCHIESSER bestehen viele Babybodys aus Feinripp, aber auch Schlafanzüge, Strampler oder Hosen. Ob weiß oder bunt, bedruckt oder uni – Babywäsche aus Feinripp ist ein Evergreen und kann einfach alles!  


Die perfekte Babywäsche? Am besten in Weiß!
Perfekt für fröhliche Minis: Babywäsche von SCHIESSER

Doppelripp für Babys – elastisch und kernig

Neben Feinripp macht sich auch Doppelripp in Babywäsche gut, wenn auch seltener in der Verwendung. Das Material ist im Erscheinungsbild körniger und schwerer im Vergleich zu Feinripp, von daher verwendet man Doppelripp vorwiegend in der Winterwäsche. Großer Vorteil: Das Material ist wunderbar elastisch und Ihr kleiner Schatz kann sich darin nach Herzenslust bewegen.

Ein Babybody oder ein Shirt aus Doppelripp sind auf jeden Fall Hingucker, denn die kernige Rippenstruktur ist ganz klar erkennbar. Derzeit ein topaktuelles Thema – schließlich möchten auch unsere Minis modisch gekleidet sein!


Wäsche aus Single Jersey – glatt und bequem

Das Pendant zum gängigen Feinripp ist bei Babywäsche Single Jersey. Auch dieses Material ist gestrickt, jedoch nur an einer Nadelreihe, was es besonders glatt macht. Grundsätzlich ist Single Jersey ein festeres Material und weniger dehnbar als Fein- oder Doppelripp – für SCHIESSER aber kein Problem, denn mit einem kleinen, feinen Trick wird aus dem herrlich soften Stoff ein echtes Komfortwunder: 5% Elasten macht aus Jersey eine wunderbar bequeme Qualität, die vor allem auch formstabil ist! Nach der Wäsche sehen Babybodys, Hosen, Strampler oder Schlafanzüge wieder aus wie neu und fröhliche Babys können nach Herzenslust krabbeln, klettern oder strampeln!


Wickelwäsche von SCHIESSER - perfekt auch für den Lieblingsteddy!
Auch nach der Wäsche noch formstabil: Babywäsche aus Single Jersey

Interlock für Babys – hochwertig und warm

Unser Winterliebling bei Babywäsche ist Interlock! Das Material ist durch seine besondere Herstellungstechnik sehr dicht und hat eine geschlossene, glatte Oberfläche. Im Vergleich zu Fein- oder Doppelripp ist Interlock demnach fester und weniger elastisch, dafür aber formstabil. 

Da das Material dicker und schwerer ist, verwenden wir es bei SCHIESSER in der Regel für wärmere Babywäsche, Schlafanzüge, Jäckchen oder gemütliche Zweiteiler. Aus 100% Baumwolle und in bester Qualität – perfekt zum Wohlfühlen! 


Nicki für Minis – kuschelweich und gemütlich  

Noch kuscheliger wird´s mit Nicki! Allein der Gedanke an ein zuckersüßes Baby in einem Nicki-Strampler ist doch allein schon herzerwärmend, finden Sie nicht auch? Aus diesem Grund ist Nicki oder Velours, wie es auch genannt wird, bei uns der absolute Kuschel-Joker! Strampler oder Schlafanzüge werden durch das flauschig-weiche Material herrlich gemütlich und wärmen Babys Haut. Wenn dann noch ein niedliches Design und schöne Farben dazukommen, dann schmeichelt unsere Nickiwäsche nicht nur der Haut, sondern auch dem Auge. Einfach wunderbar!


Mehr über Babybodys finden Sie hier. Und alle unseren süßen, hochwertigen Babyartikel finden Sie natürlich im SCHIESSER-Onlineshop! 

Schiesser Mama

Schiesser Mama

Unsere Schiesser-Mama erzählt uns in heiteren Geschichten von ihrem ganz normalen, tagtäglichen Wahnsinn mit ihren beiden Kids Lotte (2 Jahre) und Otto (5 Jahre). Zwischen all dem Familienchaos, Wäschebergen und ihrem Job nimmt sie sich mit ihrem Blog eine Auszeit, um Leidensgenossinnen von den kleinen und großen Herausforderungen zu berichten, gibt Tipps & Tricks weiter und bringt uns mit ihren Anekdoten immer wieder zum Schmunzeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folge un auf Instagram

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close