Mehr davon! Kindersocken im Multipack

In unserer Waschmaschine lebt ein kleines, unsichtbares Monster. Sie kennen es vielleicht, es hört auf den Namen „Sockenmonster“. Ganz hungrig lauert es in der silberfarbenen Trommel und schnappt sich im Schleudergang eine Socke – bevorzugt die hübschen bunten der Kinder. Dabei nimmt es immer nur einen Strumpf, einen lässt es übrig, aus „Goodwill“ sozusagen.

Den Kampf gegen das gefräßige, kleine Tierchen habe ich schon lange aufgegeben, aber ich habe eine neue Geheimwaffe: Kindersocken im Multipack!


Meine Kinder lieben diese Geschichte und als Otto noch ganz klein war, saß er staunend vor der Waschmaschine und versuchte das Monster zu entdecken. Wenn man genau hinschaut, sieht man im Gewusel auch etwas: Zwischen Waschpulverschaum und Wassermengen, Unterhosen, Pullovern und Hemdchen erkennt man ab und zu ein Beinchen des Monsters oder ein Auge, manchmal auch das gefräßige Maul mit einer Socken drin. So haben wir es uns zumindest immer ausgemalt. Herrlich!

Kindersocken? Am liebsten im Multipack!

Nicht zu leugnen ist allerdings, dass das Monster ganz schön nervig sein kann. Vor allem, wenn man morgens mal wieder den zweiten, passenden Strumpf sucht und nur eine Socke findet. Natürlich immer dann, wenn man ohnehin schon spät dran ist, die Nerven schon ein wenig gespannt sind und die Kids bockig werden. Um ein Desaster zu vermeiden, hatten Otto und Lotte entsprechend eine ganze Weile immer zwei verschiedene Kindersocken an: einen mit Punkten, einen mit Ringeln zum Beispiel.

Bis ich die Nase voll hatte und einfach einen riesengroßen Vorrat an Söckchen kaufte – und zwar immer in doppelter Ausführung – da kommen mir Multipacks natürlich sehr gelegen!


Kindersocken aus Baumwolle – passgenau & im Doppelpack

Mein Favorit: der 5er-Pack. In lustigen Farben und mit tollen Mustern gibt es hier glückliche Kids, die stolz ihre Füße präsentieren. Als Mama finde ich vor allem den hohen Baumwollanteil gut. Und die handgekettelte Spitze, denn so sitzen die Strümpfe perfekt! Nichts drückt, nichts beult, nichts rutscht oder schneidet ein. Und möchten Sie den Supertrick wissen? Die Kindersocken im Mulitpack kaufe ich direkt dreimal. Nach Adam Riese haben wir somit 15 Paar Strümpfe in petto. Das reicht für eine Weile. 


Und wenn dann nach unzähligen Matschaktionen und Sandpeelings die Söckchen so richtig schön eingesaut sind, tja, dann freut sich vor allem unser kleiner Mitbewohner im Keller. Das Sockenmonster liebt die Multipacks nämlich auch. Aber bis er alle 30 Socken gefressen hat, dauert es zum Glück noch gaaaanz lange!


Wenn auch Sie dem Sockenmonster den Kampf ansagen möchten, dann klicken Sie doch gleich rein in unsere Multipacks für Mädchen und Jungen

Und noch mehr zum Thema finden Sie in diesem Beitrag:
Kindersocken – zwischen Wahnsinn und Luftsprüngen

Schiesser Mama

Schiesser Mama

Unsere Schiesser-Mama erzählt uns in heiteren Geschichten von ihrem ganz normalen, tagtäglichen Wahnsinn mit ihren beiden Kids Lotte (2 Jahre) und Otto (5 Jahre). Zwischen all dem Familienchaos, Wäschebergen und ihrem Job nimmt sie sich mit ihrem Blog eine Auszeit, um Leidensgenossinnen von den kleinen und großen Herausforderungen zu berichten, gibt Tipps & Tricks weiter und bringt uns mit ihren Anekdoten immer wieder zum Schmunzeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folge un auf Instagram

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close